Bewegungssportgemeinschaft Lampertheim e.V.

Gymnastik

Montag von 20:00 bis 21:30 in der Hans-Pfeiffer-Halle, Weidweg
Es nehmen regelmäßig 19 bis 23 Personen teil. Wir beginnen mit 30 min Gymnastik, hier stehen uns folgende Geräte zur Verfügung: Matten, Hocker, Bälle und Stäbe. Nach der Gymnastik spielt ein Teil Faustball, die anderen bosseln.
 Bosseln
 Faustball

Im Folgenden finden Sie einen beispielhaften Trainingsplan (Rückenschule).
  1. Fünf Minuten aufwärmen: Durch die Halle gehen, mit steifen Beinen gehen, rückwärts gehen, Kreuzgang gehen, vorwärts gehen, nach drei Schritten eine ganze Drehung. Bei allen Übungen die Arme bewegen. Einen Arm vor der Brust einen Arm auf dem Rücken.
  2. Bauchlage: Beine hüftbreit, Fußspitzen auf die Matte, Arme gestreckt nach vorne, anheben und die Hände gegeneinander pressen, halten und entspannen. 5 Wiederholungen.
  3. Bauchlage: Wie zuvor, an den Handgelenken fassen, Arme und Kopf anheben, auseinander ziehen.
  4. Bauchlage: Gestreckt liegen, Fußspitzen aufstellen, gleichzeitig rechten Arm und linkes Bein 30 cm anheben, Rücken und Kopf bilden eine Linie, Hohlkreuz vermeiden. Jede Seite fünfmal.
  5. Bauchlage: Arme in U-Haltung, Arme anheben, Schulterblätter zusammendrücken, halten, entspannen, dann ablegen. Fünf Wiederholungen.
  6. Rückenlage: Rechtes Bein anwinkeln, soweit wie möglich an den Körper ziehen, linkes Bein bleibt gestreckt auf der Matte, halten und ablegen, die Wirbelsäule bleibt auf der Matte. Jedes Bein fünmal.
  7. Rückenlage: Beine anstellen, Hände hinter dem Kopf in Ohrenhöhe halten, nur mit der Kraft der Arme den Kopf langsam hochziehen, halten und ablegen. Fünf Wiederholungen.
  8. Rückenlage: Beine anstellen, rechten Arm gestreckt hinter dem Kopf, Handfläche nach oben, linken Arm an der Seite, Handfläche nach unten, rechten Arm nach oben, linken Arm nach unten schieben, halten und entspannen. Jede Seite fünfmal.
  9. Seitenlage: Unteres Bein anwinkeln, Wirbelsäule gerade, oberes Bein gestreckt 30 cm anheben, halten und ablegen. Unbedingt immer die Wirbelsäule kontrollieren, Jede Seite fünfmal.
  10. Seitenlage: Unteres Bein gestreckt, oberes Bein anwinkeln, nach hinten schieben, die Wirbelsäule bleibt gerade. Jede Seite fünfmal.
  11. Seitenlage: Unteres Bein anwinkeln, oberes Bein gestreckt vor den Körper legen, anheben und gestreckt nach hinten führen, nicht ablegen, halten, wieder nach vorne, dann ablegen. Jede Seite fünfmal.

zurück / Nach oben / weiter